Cash Burn Rate

w/l Ratio

DDH screent regelmäßig die Internetauftritte der Finanzdienstleister und erhebt dabei u.a. die von den Unternehmen veröffentlichten Verlustquoten. Aus diesem Datenbestand werden Statistische Erhebungen ermittelt sowie Trends und Entwicklungen innerhalb der Branche abgeleitet. Aus der nachfolgenden Übersicht können Sie beispielsweise entnehmen, wie sich die aktuellen Quoten im Vergleich zum vorangegangenen Quartal entwickelt haben.

CBR-Top III Q4/2022

360o
Diese Seite teilen
Quartals-Statistiken zu ESMA- Verlustquoten ("CBR-Ratio") Reporting gesamt: -,  verschlechtert: -,  verbessert: -, unverändert: -, 74%-89%: -, CBR n/a : -, White Label: -
Filtern nach:
Verlustquoten-Monitoring ("CBR-Trend")

Diese folgende Übersicht vermittelt einen unverbindlichen Eindruck, wie sich die CBR-Quoten im jeweils aktuellen Referenzzeitraum  entwickelt haben. Hintergrundinformationen zum Verlustquoten-Monitoring haben wir für Sie auf dieser Seite zusammengestellt. Sollten Sie sich für weitere Übersichten interessieren, werden Sie hier möglicherweise fündig.

Vergleich Vormonat zu aktuellem Monat - Verlustquote erhöht
Diese Übersicht listet die Unternehmen auf, aus deren Veröffentlichung der CBR-Quoten abgeleitet werden kann, dass sich die Statistiken im Quartalsvergleich verschlechtert haben.
Vergleich Vormonat zu aktuellem Monat - Verlustquote gesunken
Diese Übersicht listet die Unternehmen auf, aus deren Veröffentlichung der CBR-Quoten abgeleitet werden kann, dass sich die Statistiken im Quartalsvergleich verbessert haben.
Vergleich Vormonat zu aktuellem Monat - Verlustquote unverändert
Diese Übersicht listet die Unternehmen auf, aus deren Veröffentlichung der CBR-Quoten abgeleitet werden kann, dass keine Veränderung stattgefunden hat.
Vergleich Vormonat zu aktuellem Monat - 74%-89% Range
Diese Übersicht listet die Unternehmen auf, die sich bei der Veröffentlichung der Verlustquoten an der Standardformulierung der ESMA orientieren.
Vergleich Vormonat zu aktuellem Monat - Keine Informationen verfügbar
Diese Übersicht listet die Unternehmen auf, bei denen beim quartalsweisen Check keine Daten verfügbar waren.
Zeige: Treffer
|
Sortiere nach

Diese Informationen könnten ebenfalls von Interesse sein

Pressemitteilungen · Produktneuheiten · Jobs

Cash Burn Rate Ratio - Trends und Entwicklungen

Die Standardansicht zeigt alle Finanzdienstleister, für die eine vergleichende Gegenüberstellung von Verlustquoten auf Quartalsebene möglich war. Nicht immer ist diese Voraussetzung erfüllt. Ein Grund hierfür könnte eine Neuaufnahme ins DDH-Coverage sein. Da die Daten bereits seit 2018 erhoben und in Datenhistorien erfasst werden, lässt sich bei einer tiefergehenden Interpretation der Informationen feststellen, dass nicht alle Finanzdienstleister zu den vorgeschriebenden Intervallen die Unternehmens-spezifischen Zahlen offengelegt bzw. aktualisiert haben. Bei Finanzdienstleistern, die keine CBR-Quoten veröffentlichen müssen, nicht unter eine entsprechende Regulierung fallen oder einer Ausnahmeregelung folgen, wird automatisch ein adäquater Wert zugewiesen.

Bei Unternehmen die sich für die von der ESMA vorgeschlagene Standard-Disclosure (74% - 89%)  entschieden haben, wird der höhere Wert der angegebenen Range ausgweisen. Bei Unternehmen, die anstelle von Zahlenwerten qualitative Aussagen treffen ("... die überwiegende Mehrheit..."), wird der CBR-Wert mit 90% beziffert, um eine Differenzierung zu ermöglichen.

Wenn Sie ausgehend von den CBR-Quoten sich für Hintergrundinformationen zu den jeweiligen Finanzdienstleistern interessieren, klicken Sie auf eine der dafür vorgesehenen Schaltflächen innerhalb des von Ihnen ausgewählten Inhaltselementes.

Hinweis:
Einige Finanzdienstleister aktualisieren die CBR-Quoten in kürzeren Intervallen, als vorgeschrieben. Das ist lobenswert und fließt beim DDH Scoring entsprechend (positiv) gewichtet ein. 

1Die im Portal veröffentlichten Daten beziehen sich auf einen festen Stichtermin und können sich demnach u.a. von aktuellen Daten unterscheiden.

DDH+TinyURL: ddh.plus/de/cbr